Jetzt bin ich zum  Blumenmarkt gekommen ,  durch den ich durchgelaufen bin.


am Blumenmarkt


am Blumenmarkt                 am Blumenmarkt



am Blumenmarkt                                    am Blumenmarkt



am Blumenmarkt                      am Blumenmarkt



HOME


Weiter durch Amsterdam  an  den Kanälen entlang  ,  vorbei an einigen  Hausbooten.

zurück



Amsterdam  Kanäle mit  Hausbooten              Amsterdam  Kanäle mit  Hausbooten


Amsterdam  Kanäle mit  Hausbooten             Amsterdam  Kanäle mit  Hausbooten



Nun kam ich an der  Westerkerk vorbei

Die Westerkerk wurde von  Hendrick de Keyser (1565 - 1621) im Renaissancestil entworfen und 1620 - 1631 erbaut.
Nach dem Tod des Baumeisters Hendrick de Keyser , der in der Zuiderkerk begraben wurde , wurde der Bau unter der Leitung seines Sohnes Peter de Keyser (1595 - 1676) fortgeführt.
Am 8. Juni 1631 wurde die Kirche ihrer Bestimmung übergeben.  Sie hat eine Länge von 58 m und eine Breite von 29 m.

Von innen konnte ich die Westerkerk leider nicht besichtigen.


Westerkerk                                                                Westerkerk



Vorbei am  Amsterdamer Tulpenmuseum.
In Amsterdam gab es einige kuriose Geschäfte   z.b.  ein Geschäft wo es  allerlei verschiedene Badeenten zum kaufen gab.


Tulpen Museum                        Bade Enten  Geschäft



Weiter durch Amsterdam an einem großen Kaufhaus vorbei

großes Kaufhaus  Amsterdam


Schliesslich kam ich wider an den Dam Platz  ,  wo sich der Königspalast befindet.


Dam Platz                     Dam Platz mit dem  Königspalast



Von dort ging es zurück zum  Hauptbahnhof ,  wo ich mit dem Zug zurück zu meinem Auto fuhr.




Hauptbahnhof  Amsterdam



Am Hauptbahnhof von Amsterdam  bei  Nacht .
Von dort nahm ich den Zug zurück zu meinem Auto und übernachtete ausserhalb von Amsterdam  im  Bastion Hotel Haarlem.
Von dort  fuhr ich  ausgeruht am nächsten Tag
mit einigen Pausen zurück nach  Mauerstetten.  


am Hauptbahnhof  Amsterdam                 Bastion Hotel Haarlem